Wohnungsangebote Notdienste Reparaturen Ansprechpartner Geschäftszeiten

Sie erreichen uns unter folgenden Nummern:

Tel.: 02181.6509-0
Fax.: 02181.6509-33


Geschäftszeiten:

Montag bis Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstagnachmittagnach Terminvereinbarung

Reparaturen

Sie möchten einen Schaden melden? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Bitte nutzen Sie unsere Schadensmeldung oder wenden Sie sich an unsere Zentrale:

Telefon: 02181.6509-0
E-Mail: info@bauverein-gv.de

Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:

Montag bis Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstagnachmittagnach Terminvereinbarung

Bei Notfällen außerhalb unserer Geschäftszeiten finden Sie unter dem nachfolgenden Link eine Übersicht unserer Notdienst-Firmen:

Notdienste

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstagnachmittagnach Terminvereinbarung

Hubert Zimmermann

– Geschäftsführer –


Petra Heller & Uwe Wiegand

– Prokuristen –


Dagmar Büttgenbach

– Finanz- und Rechnungswesen –

02181.6509-46 dagmar.buettgenbach@bauverein-gv.de

Frank Dohmen

– Technik –

02181.6509-31 frank.dohmen@bauverein-gv.de

Sven Hösen

– Technik –

02181.6509-22 sven.hoesen@bauverein-gv.de

Andrea Remis Sanchez

– Wohnungsverwaltung –

02181.6509-15 andrea.sanchez@bauverein-gv.de

Barrierefreie 3-Zi.-Wohnung mit Südterrasse & separatem Zugang, Neubau, KfW 55, Erstbezug

Schweidweg 37, 41515 Grevenbroich

Wohnungstyp: Erdgeschosswohnung
Etage: 0
Wohnfläche ca.: 106,53 m²
Bezugsfrei ab: 01.04.2018
Zimmer: 3
Schlafzimmer: 2
Badezimmer: 2
Garage/ Stellplatz: Außenstellplatz
Anzahl Garage/ Stellplatz: 1



Bausubstanz & Energieausweis

Baujahr 2018
Objektzustand Erstbezug
Wesentliche Energieträger Erdwärme
Energieausweis liegt vor
Energieverbrauchskennwert 14 kWh/(m²*a)


Objektbeschreibung

Das im Bau befindliche Objekt (Fertigstellung voraussichtlich 01.04.2018) ist der neuste Bauabschnitt in einem völlig neu gestalteten modernen Quartier. Die Ausstattung nach dem KfW-Effizienzhaus-Standard 55 mit Warmwasserbereitung und Heizung über Erdwärme entspricht höchstem Standard. Die individuelle Architektur gibt dem Quartier ein besonderes Flair. Ein kurzer Spaziergang durch den Stadtpark, vorbei an der Alten Feuerwache und dem Alten Schloss, führt unmittelbar in die Fußgängerzone im Zentrum der Stadt. Neben den attraktiven Wohnungen verfügt das Gebäude über ein sehr helles, großzügiges Treppenhaus, große Mieterkeller mit Anschluss für Elektrofahrräder und einen geräumigen Wasch- und Trockenkeller. Hier verbindet sich ruhiges modernes Wohnen mit allen Annehmlichkeiten einer Mittelstadt.



Ausstattung

Die Wohnung verfügt über einen eigenen Zugang. Die Wohnräume sind mit Designerboden („objectflor wild oak“) ausgelegt. Die beiden hell gefliesten Bäder sind jeweils mit einer barrierefreien Dusche und mit einem Fenster ausgestattet. Über die großzügige Terrasse ist ein kleiner Mietergarten zu erreichen. Zur Wohnung gehört ein reservierter Parkplatz.



Lage

Die Wohnung befindet sich in fußläufiger Nähe zur Grevenbroicher Fußgängerzone und zum Grüngürtel (ehemaliges Landesgartenschaugelände mit einem Tierpark und der bekannten Kletterspinne). Einzelhandels- und Fachgeschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs sowie Apotheken und Ärzte verschiedener Fachrichtungen liegen ebenso in unmittelbarer Nähe wie Gastronomiebetriebe. Öffentliche Parkmöglichkeiten in ausreichender Zahl gibt es in direkter Nachbarschaft zum Quartier. Grevenbroich bietet eine Vielzahl an guten Bildungseinrichtungen; angefangen von Kindergärten und Grundschulen bis hin zum Berufsbildungszentrum gibt es eine breite Bildungslandschaft. Grevenbroich ist eine Stadt im Rhein-Kreis Neuss und befindet sich mit seinen ca. 65.000 Einwohnern im Städtedreieck Düsseldorf, Köln und Mönchengladbach. Zudem verfügt Grevenbroich über sehr gute Anbindungen an das überörtliche Straßennetz. Es existieren direkte Anschlüsse an die A 46, die A 540 und die Bundesstraße 59. Zudem erreicht man innerhalb weniger Minuten Anschluss über das Autobahnkreuz Mönchengladbach-Wanlo der A 46 an die A 61 und (über das Dreieck Neuss-West der A 46) an die A 57. Vom nahe gelegenen Bahnhof sowie Busbahnhof gelangen Sie in regelmäßigen Abständen in alle umliegenden größeren Städte. Die Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sind von Grevenbroich innerhalb kurzer Zeit über das Straßennetz oder per Bahn zu erreichen. Aber auch die verschiedenen Naturschutz- und Erholungsgebiete in und um Grevenbroich sowie das kulturelle Angebot und das in wenigen Autominuten erreichbare Schloss Dyck bieten vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erholung.



Sonstiges

Der Genossenschaftsanteil:

Durch die Zeichnung des 1. Anteils (Pflichtanteil) tritt man der Genossenschaft bei und wird Mitglied der Genossenschaft. Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung für den Abschluss eines Dauernutzungsvertrags (Mietvertrag). Es können weitere Anteile (max. 99 weitere Anteile) gezeichnet werden. Der Wert eines Anteils beträgt 1.000 Euro.

Bei der Aufnahme ist ein einmaliges Eintrittsgeld in Höhe von 30 Euro zu zahlen.

Jeder Pflichtteil ist sofort einzuzahlen.

Verzinsung:

Der Genossenschaftsanteil wird mit einer attraktiven Dividende verzinst, die jährlich in der Mitgliederversammlung von den Mitgliedern beschlossen wird. Zur Berechnung der Dividende wird das Guthaben, das zum 01.01. eines Jahres auf dem Mitgliedskonto ausgewiesen wurde, herangezogen. Die Auszahlung der Dividende erfolgt nach der Mitgliederversammlung, d. h. in der Mitte des Folgejahres.



Interessante Orte