Wohnungsangebote Notdienste Reparaturen Ansprechpartner Geschäftszeiten

Sie erreichen uns unter folgenden Nummern:

Tel.: 02181.6509-0
Fax.: 02181.6509-33


Geschäftszeiten:

Montag bis Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstagnachmittagnach Terminvereinbarung

Reparaturen

Sie möchten einen Schaden melden? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Bitte nutzen Sie unsere Schadensmeldung oder wenden Sie sich an unsere Zentrale:

Telefon: 02181.6509-0
E-Mail: info@bauverein-gv.de

Sie erreichen uns während unserer Geschäftszeiten:

Montag bis Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstagnachmittagnach Terminvereinbarung

Bei Notfällen außerhalb unserer Geschäftszeiten finden Sie unter dem nachfolgenden Link eine Übersicht unserer Notdienst-Firmen:

Notdienste

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag und Donnerstag14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstagnachmittagnach Terminvereinbarung

Hubert Zimmermann

– Geschäftsführer –


Petra Heller & Uwe Wiegand

– Prokuristen –


Dagmar Büttgenbach

– Finanz- und Rechnungswesen –

02181.6509-46 dagmar.buettgenbach@bauverein-gv.de

Frank Dohmen

– Technik –

02181.6509-31 frank.dohmen@bauverein-gv.de

Sven Hösen

– Technik –

02181.6509-22 sven.hoesen@bauverein-gv.de

Andrea Remis Sanchez

– Wohnungsverwaltung –

02181.6509-15 andrea.sanchez@bauverein-gv.de

Der Genossenschaftsanteil

Durch Zeichnung eines Genossenschaftsanteils tritt ein Interessent der Genossenschaft bei und wird dadurch Mitglied. Die Mitgliedschaft ist Voraussetzung für den Abschluss eines Dauernutzungsvertrags (Mietvertrag).



Nach Ablauf eines Jahres können weitere Anteile gezeichnet werden. Der Wert jedes Anteils beträgt 1.000 Euro. Bei der Aufnahme in die Genossenschaft ist zusätzlich ein einmaliges Eintrittsgeld von 30 Euro zu zahlen. Jeder Anteil ist sofort einzuzahlen.

 

Der Vorstand kann in Ausnahmefällen die Einzahlung in Raten zulassen. Die Höhe der ersten Rate beträgt 100 Euro. Über die Höhe der folgenden Raten wird eine den persönlichen Möglichkeiten angepasste Regelung vereinbart.

 

Verzinsung
Auf den Genossenschaftsanteil wird zurzeit (vorbehaltlich der Zustimmung der Mitglieder in der Mitgliederversammlung) eine attraktive Dividende gezahlt. Somit stellt er eine lohnenswerte Geldanlage dar. Zur Berechnung der Dividende wird das Guthaben, das zum 01.01. eines Jahres auf dem Mitgliedskonto ausgewiesen wurde, herangezogen. Die Auszahlung der Dividende erfolgt nach der Mitgliederversammlung, d. h. ca. in der Mitte des Jahres. Beispiel:

 

  • Einzahlung des Genossenschaftsanteils im Jahre 2015.
  • Vorliegen des dividendenberechtigten Guthabens zum 01.01.2016.
  • Auszahlung der Dividende, nach Feststellung des Bilanzergebnisses durch die Mitgliederversammlung, etwa Mitte 2017.
  • Danach erfolgt die Dividendenzahlung jährlich nach der Mitgliederversammlung.

 

Kündigung
Die Kündigung des Genossenschaftsanteils ist nur zum 31.12. jeden Jahres möglich. Der Genossenschaftsanteil ist dann noch ein Jahr gebunden und wird nach der Mitgliederversammlung zur Mitte des darauf folgenden Jahres ausgezahlt. Beispiel:

 

  • Die Kündigung erfolgt am 15.09.2015.
  • Die Laufzeit der Kündigungsfrist von einem Jahr beginnt am 31.12.2015.
  • Die Kündigung tritt am 31.12.2016 in Kraft.
  • Die Auszahlung des frei gewordenen Geschäftsguthabens erfolgt dann etwa Mitte 2017.