Wie kann ich durch richtiges Heizen Energiekosten sparen?

Der weitaus größte Teil des Energieverbrauchs einer Wohnung wird durch die Heizung oder der Aufbereitung von Warmwasser bestimmt. Heizen Sie alle Räume kontinuierlich. Dauerndes Abschalten und Aufheizen kostet mehr Energie als eine gleichmäßige Beheizung. Lassen Sie die Wohnung zu weit abkühlen, kommt es nach kurzem Aufheizen zur unangenehmen Strahlungskälte der Wände bis diese wieder temperiert […]



Der weitaus größte Teil des Energieverbrauchs einer Wohnung wird durch die Heizung oder der Aufbereitung von Warmwasser bestimmt.

Heizen Sie alle Räume kontinuierlich. Dauerndes Abschalten und Aufheizen kostet mehr Energie als eine gleichmäßige Beheizung. Lassen Sie die Wohnung zu weit abkühlen, kommt es nach kurzem Aufheizen zur unangenehmen Strahlungskälte der Wände bis diese wieder temperiert sind.

Halten Sie die Türen zu weniger beheizten Räumen wie Abstell- oder Schlafräume geschlossen, um zu vermeiden, dass die warme und feuchte Luft in das kältere Zimmer gelangt und sich die Feuchtigkeit hier absetzt. Damit vermeiden Sie auch kalte Luftströmungen.

Vermeiden Sie Möbel, Vorhänge und Verkleidungen vor Heizkörpern und Thermostaten. Stellen Sie keine großen Möbelstücke nahe an die Außenwände, da hier die Luftzirkulation unterbrochen wird und es durch eine kalte Wandoberfläche zu Feuchtigkeitsbildungen kommen kann. Die Wandoberfläche sollte nie kälter als 15 Grad sein, da sonst Wasser an der Oberfläche kondensiert und zur Schimmelbildung führt.

Bauverein-GV.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.

OK